Der bekannte brasilianische Wasseraktivist und langjähriger Nestlé-Kritiker Franklin Frederick hat für AlbaSuiza einen Artikel zu der Unvereinbarkeit der neoliberalen Freihandlesabkommen TPP,TTIP, TiSA mit Demokratie geschrieben. Er zieht dabei einen historischen Vergleich zum Faschismus im Bezug darauf, dass ein solcher immer dann droht, wenn Demokratie und Markt sich in die Quere kommen und Wirtschaftsinteressen auf nicht-demokratische Weise durchgesetzt werden.

http://www.albasuiza.org/wp-content/uploads/2016/08/Handelsabkommen-und-die-Globalisierung-von-Faschismus-2.pdf